IDEXX Labors

Ein neues Blutbild bei IDEXX ermöglicht
Ihnen mehr diagnostische Flexibilität

Autorin: M. Alexis Seguin, DVM, MS, DACVIM

Hintergrund

Bei IDEXX werden sämtliche Blutbilder mit der fortschrittlichsten Technologie, die für die Hämatologie verfügbar ist, erstellt. Die Methode der lasergestützten Fluoreszenz-Durchflusszytometrie und veterinärmedizinspezifische Algorithmen ermöglichen die Erstellung automatisierter Blutbildergebnisse mit extrem hoher Genauigkeit.

Die Blutbilder von IDEXX sind zudem die umfangreichsten auf dem Markt und beinhalten folgende Parameter:

  • Retikulozytenzahl, unabhängig vom Vorhandensein einer Anämie. Bei anämischen Patienten unterstützt die Retikulozytenzahl die Klassifizierung der Anämie als regenerativ oder aregenerativ. Bei nicht-anämischen Tieren kann eine persistierende Retikulozytose auf einen kompensierten okkulten Blutverlust, eine zugrundeliegende hämolytische Erkrankung oder andere chronische Erkrankungen hinweisen. Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung des zugrundeliegenden Krankheitsprozesses ist wichtig für den Therapieerfolg bei diesen Patienten.
  • Neu ab Mitte 2020 - Hämoglobin in Retikulozyten, ein Maß für die Qualität der sich entwickelnden Erythrozyten bei Hunden und Katzen. Das Retikulozyten-Hämoglobin misst die Eisenverfügbarkeit in den sich entwickelnden Erythrozyten. Eine Abnahme des Retikulozyten-Hämoglobins findet man bei chronischem Blutverlust, Entzündungen und Lebererkrankungen, meist bei anämischen Patienten.

Flexible, leicht verständliche Optionen

Seit 2020 bietet IDEXX neben den bekannten Routineprofilen mit großem Blutbild für Hunde und Katzen zusätzlich neue Profilkombinationen mit Premiumblutbild an. Die hämatologischen und klinisch-chemischen Routineprofile sind sowohl in der Standard- als auch der Premium-Version verfügbar, so dass Sie die Möglichkeit haben, die beste Option für die individuellen Bedürfnisse Ihres Patienten zu wählen.

Das große Blutbild wird in der Regel im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung erstellt

Die Option großes Blutbild steht für Hunde, Katzen und Pferde zur Verfügung und bietet die automatisierte Zählung von Blutzellen einschließlich eines Hämogramms mit Retikulozyten (für Hunde und Katzen), eines fünfteiligen Differenzialblutbildes und einer Bestimmung der Thrombozytenzahl. Unser großes Blutbild wird als gute und kosteneffiziente Option im Rahmen eines routinemäßigen präanästhetischen oder präventiven Screenings bei klinisch gesunden Tieren empfohlen.

Premiumblutbild für die Diagnostik bei klinisch kranken Patienten

Das Premiumblutbild wird für klinisch kranke Hunden und Katzen empfohlen. Es umfasst dieselben Parameter wie das große Blutbild, zusätzlich erfolgt aber immer eine mikroskopische Beurteilung eines Blutausstriches, die eingehender und umfassender ist als die Standardbeurteilung (z. B. Untersuchung auf Mikroorganismen). Werden bei dieser Untersuchung signifikant abnorme Befunde erhoben, wird zusätzlich ein klinischer Pathologe hinzugezogen.

Wenn Sie Befunde in IDEXX VetConnect PLUS anschauen, erhalten Sie unmittelbaren Zugang zu Differenzialdiagnosen (einschließlich solche für Retikulozytenzahl und Retikulozyten-Hämoglobin1) zur Unterstützung Ihrer Interpretation sämtlicher unphysiologischer Ergebnisse und der weiteren Maßnahmen für Ihren Patienten. 

Neue Option bei nicht-physiologischen Befunden im großen Blutbild

Das große Blutbild ist im Allgemeinen eine hervorragende und wirtschaftliche Option für präventive Screenings bei klinisch gesunden Patienten. Gelegentlich können jedoch auch äußerlich gesunde Tiere abnorme Ergebnisse im Blutbild oder bei der klinischen Chemie aufweisen. Auch ein Befall mit Zecken oder anderen Vektoren kann bei einem äußerlich gesunden Tier eine Indikation für die Beurteilung eines Blutausstriches sein.

Ergänzend bietet IDEXX eine mikroskopische Differenzierung an (Testcode DIFF). Mit dieser zusätzlichen Anforderung erhalten Sie eine mikroskopische Beurteilung Ihres für die Erstellung des standardmäßigen großen Blutbildes eingeschickten Blutausstriches durch eine/n medizinisch-technischen Assistenten/-in.

Wählen Sie das beste große Blutbild für Ihren jeweiligen Patienten

Je nach Bedarf für Ihren Patienten. Einfache Ergänzung einer mikroskopischen Beurteilung eines Blutausstriches nach Bedarf.
Praxisinterne Hämatologie-Analysegeräte ProCyte Dx oder LaserCyte Dx
Nicht-physiologische Ergebnisse, z. B.
  • Markierte oder mit Bemerkungen versehene Resultate
  • Anämie
  • Hohe/niedrige Leukozytenzahl
  • Niedrige Thrombozytenzahl
  • SNAP4Dx Plus Test positiv
  • Herzwurm positiv
  • FeLV oder FIV positiv
Benötigen Sie weitere Informationen?
Interpretation der Dot Plots und/oder Beurteilung von Blutausstrichen in der Praxis
Beurteilung von großem Blutbild und/ oder Blutausstrich
Labor
Je nach klinischem Bild
Großes Blutbild
Wird in der Regel im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen erstellt
  • Präanästhetische Blutuntersuchung bei klinisch gesunden Tieren
Nicht-physiologische Ergebnisse, z. B.:
  • Anämie
  • Hohe/niedrige Leukozytenzahl
  • Unerwartete Befunde bei klinischer Chemie oder Serologie
Beurteilung von großem Blutbild und/ oder Blutausstrich
Premiumblutbild
Empfohlen für klinisch kranke Patienten oder wenn die Untersuchung eines Blutausstriches erwünscht ist
  • FeLV oder FIV positiv
  • Positiv für Vektorübertragene Erkrankungen
  • Herzwurm positiv
  • SNAP 4Dx PlusTest positiv

Anforderung

Die folgenden Profile können über VetConnect Plus oder mit den Antragsscheinen 2020 angefordert werden:

Routineprofile mit großem Blutbild
 
Testcode Profile
GCUP
Großer Check-up
GERIP
Geriatrisches Profil
KPGR
Großes Katzenprofil
Routineprofile mit Premiumblutbild
(Nur für Hund und Katze)
Testcode Profile
PRGCUP
Großer Check-up mit Premiumblutbild
PRGERIP
Geriatrisches Profil mit Premiumblutbild
PRKPGR
Großes Katzenprofil mit Premiumblutbild
Einzeluntersuchungen
 
Testcode Profile
BB
Großes Blutbild
PRBB
Premiumblutbild
DIFF
Differentialblutbild (mikroskopische Beurteilung
eines Blutausstrichs)

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zur Einsendung von Proben oder zu Testergebnissen haben, hilft Ihnen unsere Laborhotline gerne weiter. Für Fragen zur Befundinterpretation bei einzelnen Patienten sprechen Sie bitte mit unserer medizinischen Fachberatung.

Fußnoten

  1. Verfügbar Mitte 2020; wir werden Sie zu gegebener Zeit informieren.
  2. Wenn die automatisierten Ergebnisse außerhalb der etablierten Leitlinien liegen und die Probe als signifikant abnorm eingestuft wird, erfolgt eine Beurteilung des Blutausstriches durch eine/n medizinisch-technischen Assistenten/-in.
  3. Die Kriterien für das Hinzuziehen eines Pathologen wurden von einem internationalen Team aus Pathologen, Spezialisten für Innere Medizin und Experten für die Prozesse im Labor etabliert und vom IDEXX Medical Review Board bestätigt.
Die Informationen auf dieser Seite verstehen sich lediglich als allgemeine Empfehlungen. Wie bei jeder Diagnostik oder Therapie liegt die klinische Entscheidung für den einzelnen Patienten beim behandelnden Tierarzt/Tierärztin, basierend auf Anamnese, klinischer Untersuchung und sämtlichen Befunden der Labordiagnostik. Für jede Therapie mit Arzneimitteln sowie Monitoring sollte die jeweilige vollständige Packungsbeilage bezüglich Dosierung, Indikationen und Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.