Größe und Etikett der Boxen können variieren.

Pourquier IFI Taylorella equigenitalis Pool of mAb

Kontagiöse Equine Metritis (CEM)/Taylorella equigenitalis

Der Pourquier IFI Taylorella equigenitalis Pool of mAb Test ermöglicht die rasche Identifizierung des Erregers der Kontagiösen Equinen Metritis (CEM) in Genitaltupferproben mithilfe der Immunfluoreszenzmethode.

Von der OIE für die in der Packungsbeilage angegebenen Indikationen
validiert und zertifiziert.
Registrierungsnummer 20160111

* Verfügbarkeit/Vertrieb: Außerhalb der USA 

 

Kontaktieren Sie uns

Test-Details


Funktionen

  • 1,2 ml Pool monoklonaler Antikörper (gebrauchsfertig)
  • 1,2 ml gebrauchsfertiges Konjugat

Bestellnummer und Größen

P01410 (1,2 ml)

Kontagiöse Equine Metritis (CEM)/Taylorella equigenitalis

Die Kontagiöse Equine Metritis (CEM) ist eine hochansteckende venerische Erkrankung, die eine vorübergehende Infertilität bewirkt und die Fortpflanzungsleistung der Stuten beeinträchtigt. Ursache der CEM ist eine Infektion mit Taylorella equigenitalis, einem gramnegativen, mikroaerophilen Bakterium (Coccobacillus), das primär beim Deckakt übertragen wird.

Infizierte Hengste sowie chronisch infizierte Stuten sind oftmals asymptomatisch. Akut infizierte Stuten entwickeln innerhalb weniger Tage nach dem Deckakt durch einen infizierten Hengst einen starken mukopurulenten Vaginalausfluss. Typisch ist auch ein frühzeitiges Einsetzen des Östrus.

Um das Einschleppen von CEM in nationale Pferdebestände zu vermeiden, gibt es in vielen Ländern strikte Importvorschriften. Die Bekämpfung der CEM basiert auf einer frühzeitigen Identifizierung infizierter Trägertiere, gefolgt von einer entsprechenden Therapie und dem Ausschluss von der Zuchtbenutzung.

Alle Testlösungen

Pourquier® IFI Taylorella equigenitalis Pool of mAb



* Nicht alle Produkte sind in jedem Land erhältlich und/oder registriert.