SNAP TRIO JAPAN Test

Weist mehr Beta-Lactam-, Tetracyclin- und Pirlimycin-Rückstände in roher, vermischter Kuhmilch nach.

  • Testen Sie kalte Milch direkt aus dem Lastwagen, der Kühlanlage oder dem Milchtank – ganz ohne vorheriges Erhitzen oder Inkubieren.
  • Robust und flexibel – geeignet für rohe und vermischte Kuhmilch.
  • Ergebnisse stehen nach 8 Minuten zur Verfügung.


* Verfügbarkeit/Vertrieb: Japan

Kontaktieren Sie uns

Test-Details


Bestellnummer

99-0009844 (30 Tests)

Ähnliche Produkte

Tests und Zubehör

Sensibilitätstabelle

 

Arzneimittel Festgelegte Rückstandshöchstmenge (MRL) SNAP TRIO JAPAN
Penicillin G 4 ppb 3 ppb
Ampicillin 20 ppb 4 ppb
Amoxicillin 8 ppb 5 ppb
Cloxacillin 20 ppb 6 ppb
Dicloxacillin 10 ppb 6 ppb
Nafcillin 5 ppb 4 ppb
Ceftiofur Metabolite 100 ppb 20 ppb
Cefazolin 50 ppb 12 ppb
Cefapirin 30 ppb 10 ppb
Cefalonium 30 ppb 15 ppb
Cefuroxim 20 ppb 4 ppb
Oxytetracyclin 100 ppb 60 ppb
Tetracyclin 100 ppb 80 ppb
Pirlimycin 300 ppb 80 ppb

Fragen & Antworten

SNAP-Tests 

Hinweis: Die folgenden Fragen gelten nicht für SNAP ST-Tests.

Der SNAP TRIO JAPAN Test enthält ein firmeneigenes, neuformuliertes Konjugatpellet, das Rückstände von Beta-Lactam-, Tetracyclin- und Pirlimycin-Antibiotika genau und zuverlässig ohne Erwärmung oder Inkubation nachweist. Dadurch wird die Untersuchung von kalter Milch direkt aus dem Lastwagen, der Kühlanlage oder dem Milchtank möglich. Die Ergebnisse des SNAP TRIO JAPAN Tests wurden intern validiert.

Der SNAP TRIO JAPAN Test ist innerhalb von 8 Minuten abgeschlossen.

Um optimale Ergebnisse zu erhalten, die nahe bei den Höchstrückstandsmengen liegen, wird die Verwendung eines Heizblocks nicht empfohlen. Wurde versehentlich ein Heizblock genutzt, befolgen Sie bitte das vorgeschriebene Protokoll, um die Probe erneut ohne Heizblock zu testen.

Aus der Kühlanlage entnommene Tests, deren Benutzung im Lauf des Tages vorgesehen war, können in die Kühlanlage zurückgestellt werden, sofern die Raumtemperatur während des Tages 30 °C nicht überschreitet.

Führen Sie den Test, um optimale Ergebnisse zu erhalten, auf einer ebenen, waagrechten Oberfläche aus.

Lagern Sie alle SNAP-Testmaterialien gekühlt bei zwischen 2 und 8 °C (36 und 46 °F). Die Tests können im Verlauf des Tages ihrer Anwendung bei 15–30 °C (59–86 °F) gehalten werden. Entnehmen Sie testspezifische Anweisungen bitte dem Etikett. Entnehmen Sie nur die Anzahl der Tests, die für diesen Tag benutzt werden.

Die Aktivierungszeit ist ein entscheidender Faktor. Gießen Sie den gesamten Inhalt des Probenröhrchens nach der anfänglichen Inkubation in die Probenvertiefung des SNAP-Geräts. Bleiben Sie bei dem Gerät und beobachten Sie, wie die Probe über das Ergebnisfenster hinweg in Richtung des blauen Aktivierungskreises fließt. Sobald der blaue Aktivierungskreis zu verschwinden beginnt, drücken Sie fest auf den Aktivator, bis der Test eingerastet und der Aktivator mit dem Gehäuse des SNAP-Tests bündig ist. Aktivieren Sie den Test immer dann (lassen Sie ihn einrasten), wenn sich der am nächsten zur Probe befindliche Rand des Kreises von dunkelblau zu weiß verfärbt. Lassen Sie den Kreis nicht vollständig verschwinden.

Technischer Tipp für SNAP – Wann sollte ein SNAP-Test durchgeführt werden

SNAP-Test-Protokolle

 

Ja. Bringen Sie die Tests vor ihrem Einsatz auf Raumtemperatur.

Nachdem das Reagenzpellet aufgelöst ist, gießen Sie den gesamten Inhalt des Probenröhrchens in die Probenvertiefung des SNAP-Tests. Bleiben Sie bei dem Gerät und beobachten Sie, wie die Probe über das Ergebnisfenster hinweg in Richtung des blauen Aktivierungskreises fließt. Sobald der blaue Aktivierungskreis zu verschwinden beginnt, drücken Sie fest auf den Aktivator, bis der Test eingerastet und der Aktivator mit dem Gehäuse des SNAP-Tests bündig ist. Aktivieren Sie den Test (lassen Sie ihn einrasten), wenn sich der am nächsten zur Probe befindliche Rand des Kreises von dunkelblau zu weiß verfärbt. Lassen Sie den Kreis nicht vollständig verschwinden.

 

Technischer Tipp für SNAP – Wann sollte ein SNAP-Test durchgeführt werden

 

Bestellung und Versand

Sie können Ihre Bestellung bei unserer Kundendienstabteilung aufgeben, indem Sie +81-35301-6800 anrufen (montags bis freitags, 9.00 bis 18.00 Uhr). Sie können uns Ihre Bestellung außerdem per Fax an die +81-3-5301-6701 oder per E-Mail zukommen lassen: [email protected].

Bei Fragen zu Ihrer Bestellung wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen IDEXX-Kundendienst.

In der Regel bearbeiten wir Bestellungen noch an dem Tag, an dem sie bei uns eintreffen. Um sicherzustellen, dass wir Änderungen schnellstmöglich erhalten, rufen Sie bitte einen unserer Kundendienstvertreter unter +81-35301-6800 an (montags bis freitags, 9.00 bis 18.00 Uhr). Sie können auch ein Fax an IDEXX unter der Nummer 81-3-5301-6701 schicken.

Sie haben noch weitere Fragen?
IDEXX wird für alle Tests von einem engagierten Team an Experten unterstützt, das Ihnen Fragen zu Ihrem Produkt sowie zu den regulatorischen Anforderungen und der Milchindustrie beantwortet. Wenden Sie sich unter der +81-35301-6800 (montags bis freitags, 9.00 bis 18.00 Uhr) an den technischen Dienst von IDEXX oder füllen Sie das Kontaktformular aus

.