SNAP Total T4-Test 

Untersuchung auf Hypo- und Hyperthyreose während des Praxistermins
 

Der neue SNAP Total T4-Test bietet praxisintern in nur 15 Minuten klinisch genaue Ergebnisse für die Diagnose und Überwachung von Schilddrüsenerkrankungen.

  • Die Ergebnisse, die der SNAP Total T4-Test liefert, korrelieren sehr gut mit der Methodik der IDEXX-Labore, wodurch Unstimmigkeiten bei der Interpretation der Ergebnisse aufgrund verschiedener Methodiken ausgeschlossen werden.
  • Der Test vereinfacht Ihren Arbeitsablauf dank eines einzigen Dynamikbereichs und eines Probenvolumens für Hunde-, Katzen- und Pferdepatienten.
  • Die quantitative Bestimmung erlaubt Ihnen, den Verlauf der Schilddrüsenerkrankung zu überwachen, therapeutische Erfolge auszuwerten und den Krankheitsverlauf während des Praxistermins besser einzuschätzen.
     

Jetzt bestellen

Vorteile


Der SNAP Total T4-Test – Praxisintern genaue Ergebnisse innerhalb von 15 Minuten
Morgens einen SNAP Total T4-Test entnehmen und gleich durch einen neuen ersetzen.* 0 Minuten
Plasma aus derselben Probe verwenden, die für die Blutchemie entnommen wurde 2 Minuten
Die Probe inkubieren und SNAP Total T4-Test vorbereiten 6 Minuten
Den SNAP Total T4-Test durchführen (durchschnittliche Dauer). 7 Minuten
GESAMTDAUER SNAP Total T4-Test 15 MINUTEN

*SNAP Total T4-Tests benötigen 15 Minuten zum Aufwärmen, wenn sie direkt aus dem Kühlschrank entnommen und verwendet werden.

 

Mit dem SNAP Total T4-Test können Sie:
  • Schilddrüsenerkrankungen mit einem einfachen Arbeitsablauf überprüfen, überwachen und diagnostizieren und die entsprechende Behandlung oder Nachsorgeuntersuchung noch während des Praxistermins beginnen.
  • Sofort Ergebnisse sehen. Während des Praxistermins Diagnosen stellen, die Therapie anpassen und Medikamente verabreichen und so in Echtzeit eine bessere Patientenversorgung und eine höhere Kundenzufriedenheit erreichen.
  • Einen Gesamt-T4-Test, kombiniert mit einem Blutbild und Analyseprofil, Teil Ihrer Routine-Untersuchungen werden lassen.
  • Sofort Reflextests durchführen: 66-75 % der hypothyreoten Hunde haben einen erhöhten Cholesterinspiegel und mehr als 90 % der hyperthyreoten Katzen zeigen erhöhte ALT- oder ALKP1-Werte.

Genauigkeit


Der neue SNAP Total T4-Test bietet praxisintern in nur 15 Minuten klinisch genaue Ergebnisse


Wir haben den neuen SNAP Total T4-Test gründlich evaluiert, untersucht und optimiert, damit Sie sich auf immer Ihre Ergebnisse verlassen können.
  • Um eine optimale Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten, haben wir mehr als fünf Jahre in die Forschung und Entwicklung investiert.
  • Der Test wurde von 22 nordamerikanischen Tierarztpraxen bewertet.
  • Es wurden über 1.300 Patientenproben mit dem SNAPshot Dx-Analysegerät untersucht.


Die Referenzintervalle und Interpretationsinformationen für den neuen SNAP Total T4-Test sind direkt aufeinander abgestimmt und korrelieren sehr gut mit dem Total T4-Test der IDEXX-Labore. Dank des kooperativen Ansatzes in der Forschung und Entwicklung des SNAP Total T4-Tests, konnten Unstimmigkeiten, die bei der Interpretation von Ergebnissen aufgrund verschiedener Methodiken entstehen können, erfolgreich ausgeschlossen werden.


Führen Sie den neuen SNAP Total T4-Test auf dem SNAPshot Dx-Analysegerät durch, um die Vorteile der bewährten ELISA-Technologie zu nutzen.
  • Modernste digitale Bildgebungssysteme und proprietäre Bildanalyse-Algorithmen liefern zuverlässige und genaue Testergebnisse in Ihrer Praxis.
  • Präzise quantitative Bestimmung von T4 in Serum oder Plasmaproben bei Hunden, Katzen und Pferden.
  • Eine zuverlässige und komfortable Möglichkeit, Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen in Ihrem hauseigenen Labor zu untersuchen und zu überwachen.

 

IDEXX SNAPshot Dx Analyzer SNAP Total T4 Performance Study

Testverfahren/Ressourcen


Schritt 1:

Den Anweisungen auf dem Bildschirm des SNAPshot Dx-Analysegeräts folgen und 65 µL einer Probe in ein Einweg-Probenröhrchen geben. Dafür ausschließlich die lilafarbene Pipette benutzen.

Schritt 2:

300 µL Konjugat in dasselbe Probenröhrchen wie in Schritt 1 geben.

Schritt 3:

Das Probenröhrchen 4-5 Mal vorsichtig schwenken, um den Inhalt zu mischen.

Schritt 4:

Das Probenröhrchen für 5 Minuten inkubieren.

Schritt 5:

Den gesamten Inhalt des Probenröhrchens in die Probenvertiefung des SNAP*-Tests geben.

Schritt 6:

Sobald sich das Aktivierungsauge zu verfärben beginnt, den Aktivator fest herunterdrücken.

Schritt 7:

Den SNAP-Test sofort in einen freien Port des Analysegeräts einlegen.

HINWEIS: Zur bestmöglichen Vorbereitung morgens einen SNAP Total T4-Test mit Konjugat aus dem Kühlschrank entnehmen, um sie auf Raumtemperatur zu bringen, und den Test gleich durch einen neuen ersetzen.

Interpretation der Ergebnisse


Referenzintervalle bei Hunden
US-Einheiten (µg/dL) SI-Einheiten (nmol/L)
<1,0 Niedrig <13 Niedrig
1,0-2,0 Niedrig Normal <13-26 Niedrig Normal
1,0-4,0 Normal 13-51 Normal
>4,0 Hoch >51 Hoch
2,1-5,4 Therapeutisch 27-69 Therapeutisch
Referenzintervalle bei Pferden
US-Einheiten (µg/dL) SI-Einheiten (nmol/L)
<1,0 Niedrig <13 Niedrig
<1,0-3,8 Normal 13-49 Niedrig
>3,8 Hoch >49 Hoch

Hinweis: 1 µg/dL entspricht 12,87 nmol/L.

Referenzintervalle bei Katzen
US-Einheiten (µg/dL) SI-Einheiten (nmol/L)
<0,8 Subnormal <10 Subnormal
0,8-4,7 Normal 10-60 Normal
2,3-4,7 Grauzone bei alten Katzen oder solchen mit Symptomen 30-60 Grauzone bei alten Katzen oder solchen mit Symptomen
>4,7 Entspricht Schilddrüsenüberfunktion >60 Entspricht Schilddrüsenüberfunktion

Fragen & Antworten

Der SNAP T4/Total T4-Test misst das Gesamt-Thyroxin, allgemein bekannt als „Total T4“ oder „T4“.

Die Hyperthyreose oder Schilddrüsenüberfunktion ist ein Syndrom, das aufgrund einer übermäßigen Produktion von Schilddrüsenhormonen entsteht und zu einem erhöhten Grundumsatz führt. Hyperthyreose ist die häufigste Endokrinopathie bei Katzen. Bei Hunden ist die Erkrankung selten. Zu den gemeinsamen klinischen Symptomen gehören Gewichtsverlust, Polyphagie, erhöhte Aktivität/Unruhe/Nervosität, Haarausfall/ungepflegtes Fell, Polyurie/Polydipsie, Erbrechen/Diarrhö/voluminöser Stuhl. Polyzythämie, erhöhte Leberenzyme (ALT/ALKP) und Hypokaliämie sind häufige Laborbefunde.

Hyperthyreose tritt bei Katzen mittleren bis hohen Alters mit einem durchschnittlichen Alter von 11-13 Jahren auf. Die Erkrankung tritt selten bei jüngeren Katzen auf, aber jede Katze im Alter von über 4 Jahren mit passenden Symptomen sollte untersucht werden. Alle Katzen im Alter von über 7 Jahren sollten routinemäßig auf Schilddrüsenüberfunktion untersucht werden.

Es gibt drei primäre Behandlungsmöglichkeiten für Katzen mit Schilddrüsenüberfunktion:

  • Medizinische Therapie
  • Chirurgische Entfernung der Schilddrüse (Thyreoidektomie: nicht üblich in Nordamerika)
  • Radioaktive Jodbehandlung

Ja, der SNAP T4/Total T4-Test ist eine quantitative Methode, die es Ihnen ermöglicht, den Behandlungserfolg zu überwachen. Dank der Möglichkeit, den T4-Spiegel praxisintern zu überwachen, können Sie die Schilddrüsenmedikation sofort anpassen und den Verlauf von Krankheit und Behandlung noch während des Praxistermins mit Ihrem Klienten besprechen.

Die ersten klinischen Symptome können in unterschiedlichem Alter auftreten, in der Regel jedoch treten sie im mittleren Alter (4-10 Jahre) auf. Einige Risikopatienten sowie Hunde großer oder sehr großer Rassen können bereits in einem früheren Alter (2-3 Jahre) Symptome entwickeln. Alle Hunde mit passenden Symptomen sollten auf Hypothyreose untersucht werden.

Die Behandlung der Hypothyreose beinhaltet eine Schilddrüsenhormon-Ergänzungstherapie. Ziel ist es, den Hund mit einer möglichst geringen Dosis zu behandeln, um die klinischen Symptome zu lindern und die Schilddrüsenhormon-Konzentration bei Spitzenwerten am oberen Ende oder leicht über dem Referenzintervall zu halten (ca. 4-6 Stunden nach der Einnahme).

Ja, der SNAP T4/Total T4-Test ist eine quantitative Methode, die es Ihnen ermöglicht, den Behandlungserfolg zu überwachen. Dank der Möglichkeit, den T4-Spiegel praxisintern zu überwachen, können Sie die Schilddrüsenmedikation sofort anpassen und den Verlauf von Krankheit und Behandlung noch während des Praxistermins mit Ihrem Klienten besprechen.


1. Feldman EC, Nelson RW. Canine and Feline Endocrinology and Reproduction. 3. Auflage Philadelphia, PA: WB Saunders; 2004.